Wussten Sie bereits, dass Sie aus Salesforce direkt auch Massen-Mails versenden können? Nein, dann machen Sie es doch jetzt einfach mal!

Vermutlich gibt es nur sehr wenige Menschen, die diese Classic-Funktion nutzen, da es früher dazu unterschiedliche Einschränkungen gab. Aber seit dem Winter’18-Release hat Salesforce diese Funktion auch in Lightning integriert – und das mit einer wirklich angenehmen Benutzeroberfläche und zusätzlichen Funktionen.

Mit den Massen-Mailings lässt sich eine Mailing-Vorlage – inkl. Bildern, verbundenen Feldern und Anlagen – an eine Liste von Kontakten, Personen-Accounts oder Leads versenden. Um diese Funktionen aber zu trennen, hat Salesforce die Funktion „Mass Emails“ einfach in „List Emails“ umbenannt.

Versenden von „List E-Mails“

List-E-Mail können aus jeder Listenansicht heraus verwendet werden, die auf dem Lead- oder Kontakt-Objekt verfügbar sind. Das Versenden von E-Mails an Personen-Accounts ist allerdings nur dann möglich, wenn hierfür eine Listenansicht gesondert wurde.

Und das Ganze funktioniert so:

Zunächst muss die gewünschte Listenansicht erstellt werden. Dabei sollten dann die Aktionen oben links im Panel beachtet werden, insbesondere die Schaltfläche „New“. Durch drücken auf den Dropdown-Pfeil sollte dann die Schaltfläche „List Email“ erscheinen.

Das Bedienfeld, das sich dann öffnet, bietet einfach alles, was zum Versand einer E-Mail-Vorlage benötigt wird. Dazu ist zunächst die Eingabe der Listenansicht nötig, an die die Massen-E-Mail versandt werden soll. Dann besteht die Möglichkeit, mit den angebotenen Tools unten rechts die eigenen E-Mail zu verfassen – inkl. dem Hinzufügen von verbundenen Feldern, um der Mail eine persönliche Note zu verleihen. Es lässt sich allerdings auch alternativ eine zuvor erstellte E-Mail-Vorlage auswählen.

Und schon ist die E-Mail-Vorlage entweder erstellt oder ausgewählt! Mit der Review-Funktion, lässt sich die E-Mail dann in der Vorschau anzeigen. Und wenn das gefällt, muss nur noch auf Senden geklickt werden.

Also insgesamt ein tolles, einfaches Tool – das deutlich mehr Aufmerksamkeit in Unternehmen haben sollte.