Für den Bildungsexpterten Ken Robinson ist klar: Auf Dauer gibt es keine Befriedigung, etwas gut zu können, wenn es nicht gleichzeitig liebt, wenn es nicht unser inneres Feuer nährt.